Interviews Industrie-focus-Logo
Titelpreview2013

STW-Geschäftsführer Wolfgang Wiedemann und Experte Harald Dietel über den Schwerpunkt »Automatisierung von Mobilen Arbeitsmaschinen«.

Button-1

»Schlüsseltechnologien und unsere Zukunft«

Ein Interview mit Prof. Dr. Achim Bachem, Vizepräsident der Helmholtz- Gemeinschaft und Vorsitzender des Vorstands des Forschungszentrums Jülich zum Thema »Schlüsseltechnologien und unsere Zukunft«

Button-19
Roboter-Team

Die  Gewinner des DCeutschen Zukunftspreises 2017:

Dipl.-Inf. (FH) Sven Paruse (links), Prof. Dr.-Ing. Sami Haddadin (mitte). TU München, Dr. med. (Univ. Debrecen) Simon Haddadin (rechts), Geschäfsführer Franka Emika GmbH

Button-1
Krueger-5

Der Deutsche Zukunftspreis 2017

 

Interview mit den Preisträgern

Der Deutsche Zukunftspreis des Bundespräsidenten ehrt herausragende technische, ingenieur- und naturwissenschaftliche Leistungen, die zu anwendungsreifen Produkten führen.

Der Preis wird durch den deutschen Bundespräsidenten ausgelobt und ist mit 250.000 Euro dotiert. Der Deutsche Zukunftspreis wird von zahlreichen Förderern unterstützt.

Für den diesjährigen Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation sind Forschungs- und Entwicklungsprojekte aus Bayern, Niedersachsen und Baden-Württemberg und Österreich von der Jury in die Endrunde der Preisvergabe ausgewählt worden.

Bei den drei zur Entscheidung nominierten Entwicklungen geht es um eine technische Innovation, die Menschen mit körperlichem Handicap ein einfacheres und besseres Leben ermöglicht, um ein neuartiges Verfahren, das einzigartige Einblicke in den menschlichen Körper bietet und bei Diagnosen oder Entscheidungen am Operationstisch hilft sowie um ein kooperatives Robotersystem, das die Automatisierung auf eine neue Stufe hebt – als Basis für einfach zu bedienende, lernfähige maschinelle Assistenten.

Der Bundespräsident ehrt mit dem mit 250.000 Euro dotierten Preis Forscher, die erfolgreich nach Lösungen für neue, marktfähige Produkte suchen und damit Arbeitsplätze schaffen.

Die Entscheidung für den Preisträger 2017 wurde von der Jury am 29. November 2017 gefällt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier übergab den Deutschen Zukunftspreis 2017 in einer festlichen Preisverleihung am Abend des gleichen Tags in Berlin an das Gewinner-Team. Preisträger ist das Entwicklerteam des kooperierenden Roboters.

Digitalisierung in der Prozessindustrie

 

Wie Endress+Hauser mit Innovationen und IIoT-Funktionalitäten sowie digitalen Zwillingen den Kunden aus der Prozessindustrie hilft, die Prozessanlagen fit für die digitale Zukunft zu machen. Darüber informiert in einem Interview Nikolaus Krüger, Corporate Director Sales und Member oft the Executive Board der E+H Gruppe Services.

Button-1
Home   Interviews   News   Automation   Prozessautomation   Technologien   Projekte   Introduction   Smart Energy   Robotik   Lasertechnik   Digitalisierung 
website design software